Puppenspiel

Große Handpuppen ins Spiel bringen – der Einführungskurs

Technik, Tipps und Tricks für den kreativen Einsatz in Kindergarten, Schule, Familie und Therapie

Wie kann ich den Zauber, der in meiner Puppe wohnt, freisetzen? Was hilft mir dabei, sie in Kindergarten, Schule, Familie und Therapie einzusetzen? Worauf muss ich achten (und was sollte ich besser vermeiden) damit das Spiel möglichst viel Spaß macht?

Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich der Workshop in Praxis und Theorie. Ziel ist es, Ihnen einen Zugang zu einem ausdrucksstarken und einfallsreichen Handpuppenspiel zu vermitteln und Ihrer Freude am Spiel mit den Handpuppen möglichst viel Raum zu geben. Eine Fülle von Spielen und Übungen sorgen für eine Menge Vergnügen und eine fröhliche Einführung in die Kunst des Puppenspiels. Ganz nebenbei erlernen Sie dabei die Grundlagen der Spieltechnik, Strategien für knifflige Spielsituationen und eine Menge anderer wertvoller Tipps für den Einstieg ins Spiel.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Spiel mit großen Klappmaulpuppen, bei denen sich Mund und Hände separat bespielen lassen. Eigene Klappmaulpuppen sind sehr willkommen, aber es werden auf dem Workshop auch genügend Puppen zum Spielen und Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Dieser Workshop kann auch als interne Fortbildung bei Ihnen vor Ort gebucht werden.

Weitere Infos und Termine
Handpuppenspiel mit Kindern unter 3 Jahren
Puppenspiel

Aufbaukurs: Den Zauber vertiefen

Wie kann ich meine Puppe nutzen, um mit einem einzelnen Menschen in Verbindung zu treten?

Was hilft mir, Menschen ins Spiel einzuladen? Wie kann ich die Beziehung zischen der Puppe und ihrem Gegenüber vertiefen? Und was tue ich, wenn das gar nicht gewünscht ist?

Dieser Workshop ist für Eltern, ErzieherInnen, LogopädInnen, TherapeutInnen, PädagogInnen, Clinic-Clowns, AltenpflegerInnen und alle anderen konzipiert, die sich darin üben wollen, mit ihrer Handpuppe Beziehungen anzubahnen und zu intensivieren. Im Focus steht primär das Spiel zwischen der Puppe und einem einzigen Menschen als ihrem Gegenüber. Dabei geht es weniger darum, durch das Puppenspiel zu unterhalten oder zu belustigen, als mittels der Handpuppe dem einzelnen Menschen zu begegnen und zu Freundschaft und Innigkeit einzuladen.

Übungen, Spiele, Feedback und Selbsterfahrungen laden zu achtsamen und sensiblen Spiel ein, in dem die Emotionen, Reaktionen und Impulse des Gegenübers wahrgenommen und für das gemeinsame Spiel genutzt werden können.

Voraussetzung ist der Besuch eines Einführungskurses im Handpuppenspiel.

Weitere Infos und Termine
Puppenspiel

Aufbaukurs: Kleine Stücke für große Handpuppen

Wie kann ich ein kleines Puppentheaterstück entwickeln und spielen?

Dieser Frage werden wir auf dem Workshop folgen und dabei spielend untersuchen, was einer Geschichte Zauber und Spannung verleiht. Entlang des Weges werden wir kleine Stücke entwickeln und spielen und dabei erforschen,

– wie sich geplantes und improvisiertes Spiel miteinander verbinden lassen
– was hilft, einen fröhlichen und innigem Kontakt mit dem Publikum aufzunehmen
– wie sich Puppenspiel und Geschichtenerzählen miteinander verbinden lassen
– wie sich aus einfachen Materialien schlichte Bühnenkonstruktionen bauen lassen und vieles mehr.

Voraussetzung zur Teilnahme ist der Einführungsworkshop „Große Handpuppen ins Spiel“ bringen.

Weitere Infos und Termine
Puppenspiel

Puppenbau-Workshop

Bau einer professionellen Klappmaulpuppe

Der Workshop lädt dazu ein, sich nach eigenen Vorstellungen eine komplett funktionstüchtige Klappmaul-Puppe zu bauen. Dazu werden sowohl für den Kopf, als auch für alle anderen Körperteile vorbereitete Schnittmuster auf Schaumstoffplatten übertragen, ausgeschnitten, zusammengefügt und mit Stoff überzogen. Durch die unterschiedlichen Bezugstoffe, Farben, Haare und insbesondere die Augen entstehen sehr unterschiedliche und individuelle gestaltete Figuren, die sich hervorragend spielen lassen. Vorerfahrungen oder größeres handwerkliches Geschick sind nicht erforderlich.

Leitung:

Bodo Schulte, freiberuflicher Puppenspieler, Puppenbauer, Coach und Autor. Er entwirft und baut TV- und Theaterpuppen; im Fernsehen ist Bodo als Puppenspieler u.a. als Käpt’n Blaubär, Bert, Mitzy und Monty oder Bauer Klemens zu sehen. Weitere Infos: www.bodoschulte.de

Weitere Infos und Termine
Menü