Neuigkeiten…

Seminare und Auftritte über Zoom

Seit Dezember 2020 gebe ich nun Einführung- und Aufbaukurse über Zoom, und seit Anfang 2021 trete ich auch online auf. Dabei staune ich noch immer, wie intensiv, aufregend und fröhlich diese Veranstaltungen verlaufen und wie viel Freude sie machen. Und obwohl ich bereits so viele Erfahrungen in online-Veranstaltungen gesammelt habe, verstehe ich immer noch nicht so ganz, wieso sie in Sachen Puppenspiel so gut funktionieren. Ich vermute, dass dabei u.a vor allem folgende Dinge wichtig sind:

  1. Je herzlicher sich Menschen zeigen, die sich online treffen, um so leichter und intensiver können sie sich miteinander verbinden, und um so leichter und intensiver kann auch alles Spielen stattfinden.
  2. Menschen können nur begrenzt aufmerksam zuhören und zusehen. Timing und Rhythmus sind bei Online-Veranstaltungen vielleicht sogar noch wichtiger als bei Präsenzveranstaltungen. Theoretische Exkurse und Demonstrationen bleiben weiterhin wertvoll, aber online ist es besonders wichtig, sie knackig zu halten, damit die TeilnehmerInnen möglichst bald und häufig zum Spielen kommen. Denn wer nicht genügend spielt, wird müde und schwer…
Ach, und da gibt es noch viel mehr zu beachten, zu lernen und zu erproben. Und es ist so eine Freude, das alles spielend erforschen zu können. Wenn Ihr wollt, probiert mal eine Online-Veranstaltung aus: Informationen zu meinen Online-Workshops findet Ihr hier, und wenn Ihr etwas zu meinen Online-Auftritten wissen wollt, müsst Ihr hier klicken. Herzliche Einladung!

Clips auf YouTube

Ich bin weiterhin dabei, damit zu experimentieren, vor der Kamera kleine Clips zu spielen und zu drehen. Hier findet Ihr ein paar Kostproben:

Menü